Leon Gerstenberger

Ringen - Freistil

Leon Gerstenberger



Foto: AB Wurmlingen

Hallo zusammen,
mein Name ist Leon Gerstenberger und bin 23 Jahre alt.
Als Freistilringer in der Gewichtsklasse bis 65 kg trainiere ich seit 2021 am Olympiastützpunkt in Freiburg. Bei Einzelmeisterschaften gehe ich für meinen Heimatverein, den AB Wurmlingen auf die Matte. Bei Mannschaftskämpfen bin ich Teil der 1. Bundesliga Mannschaft der RKG Freiburg 2000.
Zur Zeit absolviere ich mein Studium an der Technischen Fakultät in Freiburg und strebe meinen Bachelorabschluss an. Es ist dabei für mich eine große Herausforderung den Sport und das Studium unter einen Hut zu bringen. Glücklicherweise kann ich große Teile der Vorlesungen online absolvieren und muss auf kein Training verzichten. Am Olympia Stützpunkt Freiburg (OSP) wird das Training optimal aufeinander abgestimmt. Zum Trainingsinhalt gehört neben den Einheiten auf der Matte, genauso Kraftübungen und Laufeinheiten.


Sportliche Entwicklung

Ich habe mit dem Fußball spielen begonnen, doch ab meinem 10 Lebensjahr das Ringen für mich entdeckt. Mit dem Athletenbund Wurmlingen konnte ich zahlreiche Erfolge im Nachwuchsbereich feiern. Angetrieben durch den Erfolg machte ich immer weiter.
2016 wechselte ich zum Bundesligisten ASV Nendingen, bei dem ich mit 16 Jahren einige Bundesliga Einsätze hatte. Ein großes Highlight war der Play-Off Kampf gegen den SV Weingarten mit einer riesigen heimischen Zuschauer Kulisse. Leider verblieb der ASV nicht in der 1. Liga und ich wechselte 2019 zur RG Hausen-Zell. Ich konnte schnell in das Team hinein wachsen und mich den Herausforderungen stellen. Besonders stolz bin ich darauf, am Ende der Saison, von den heimischen Fans die Auszeichnung „Ringer des Jahres“ erhalten zu haben. Im darauffolgenden Jahr stellte die RG Hausen-Zell bedauerlicherweise keine Bundesliga Mannschaft. Mein Wechsel zur RKG Freiburg 2000 stellte sich als perfekte Entscheidung heraus. Nicht nur die Bundesliga Einsätze, sondern auch die sportliche Betreuung im Training sind ein super Umfeld. Bei den Einzelmeisterschaften konnte ich während dieser Zeit zahlreiche Medaillen erringen. International konnte ich Deutschland im Nachwuchsbereich, sowohl bei Europa- als auch bei der Weltmeisterschaft vertreten.

Foto: Marion Stein

Erfolge

Foto: Kadir Caliskan / UWW
Foto: Kadir Caliskan / DRB
Foto: Kadir Caliskan / UWW

Ziele

Foto: paris2024.org

Meine nächstes Ziel ist eine internationale Medaille in der Altersklasse bis U23, hierfür trainiere ich sehr hart und strebe dieses Ziel mit voller Kraft an.

Im Anschluss steht der Übergang in den Männerbereich an. Hier muss ich mich gegen die nationale Konkurrenz behaupten und mir mein Platz erkämpfen.

Mein Großes Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Doch bis dahin liegt noch ein weiter und harter Weg vor mir. Die Entwicklung muss Schritt für Schritt passieren und man muss sich voll und ganz auf sein nächstes Ziel fokussieren, welches auf das Gesamtziel hinführt.

Leon Gerstenberger

© 2022 Datenschutzerklärung | Impressum

Thema von Anders Norén