U23 DM 2019

DM Junioren: 4 Deutsche Meister und 2 Vizemeister

Im Freistil in Waghäusel-Kirrlach wurden vier Medaillen errungen. Deutscher Meister wurden Leon Gerstenberger (65kg / AB Wurmlingen) sowie Leon Tscherter (125kg / KVA Remseck). Deutscher Vizemeister wurde in der 79kg Gewichtsklasse Beat Schaible vom KSV Neckarweihingen. In 74kg holte sich Marian Rall vom KSV Winzeln die Bronze Medaille.

Silber bei den Juniorinnen für Maren Vornberger in der 50kg Gewichtsklasse vom AC Röhlingen.

Leon Gerstenberger (65kg / AB Wurmlingen) ein erstklassiger WRV Ringer, setzte sich souverän gegen seine vier Kontrahenten mit jeweils Technischer Überlegenheit durchgesetzt. Alle Kämpfe gingen immer mit 10:0 für Leon siegreich aus. Profitieren konnte er davon, dass sein Erzrivale Adrian Wolny (RKG Freiburg 2000) diesmal eine Gewichtsklasse höher antrat, dadurch war der Weg ohne Hindernisse zum Sieg frei – letztes Jahr holte sich Wolny die Goldmedaille vor Gerstenberger. Seinen Finalkampf bestritt er gegen Joel Wrensch (RSV Greiz), beherrschte durchweg den Kampf und beendete diesen vorzeitig mit 10:0 Siegpunkten (TÜ).

[…]

Bundestrainer Marcel Ewald nominierte Gerstenberger und Scheible für ein Turnier in Moldavien sowie das im Anschluss stattfindende Turnier in Bukarest, welches als Qualifikationsturnier für die darauffolgende EM dient.

WRV Homepage, 25. März 2019 von Falko Werner
Foto: Falko Werner
Foto: Kadir Caliskan
Foto: Falko Werner

Der Wurmlinger holt sich den Juniorentitel im Freistil nach zwei Vize-Meisterschaften

Der Wurmlinger Leon Gerstenberger ist erstmals Deutscher Juniorenmeister. Nach zwei Vizemeisterschaften in 2017 und 2018 landete er im nordbadischen Kirrlach den großen Wurf.

Der ABW-Ringer stand nach drei souveränen Überlegenheitssiegen im Finale der 65 kg Klasse und fegte dort auch Joel Wrensch (RSV Greiz) mit 10:0 von der Matte und wurde mit 40:0 Punkten Deutscher Meister.

Heuberger Bote, 27 März 2019 Von Lothar Herzog

Leon Gerstenberger wird Deutscher Meister
Robin Krause belegt in Pause den 8. Platz

Am vergangenen Wochenende starteten die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Junioren im Freistil in Wäghausel / Kirrlach und im griechisch/römischen Stil in Pausa.

Die Teilnehmerzahl im Freistil mit 103 Athleten und 109 im griechisch/römischen Stil war dieses Jahr nicht ganz so üppig wie in den Vorjahren. Leon Gerstenberger startete in der 65 kg Klasse in einem Teilnehmerfeld von 11 Sportlern. Als erstes musste er sich Maximilian Buch vom KFC Leipzig stellen, was allerdings nach 1:19 Minuten klar mit 10:0 TÜ entschieden war. Auch Leo Gaal vom KSV Köllerbach hatte nach 1:10 Minuten das Nachsehen und gab sich per TÜ geschlagen. Im Halbfinale traf Leon dann auf Nils Klein, ebenfalls vom KSV Köllerbach, aber auch hier zeigte er seine souveräne Leistung und gewann kurz nach der Halbzeit ohne Gegenpunkte mit 10:0.  Somit war das Finale am Sonntagmorgen gesichert. Joel Wrench vom RSV Greiz zeigte eine sehr ausgeschlafene Leistung, konnte allerdings gegen Leon auch keine Punkte erzielen und verlor kurz nach der Pause mit 10:0. Deutscher Meister mit 40:0 Punkten!!!

Seine Bilanz:
2016 Deutscher Meister A-Jungend
2017 Deutscher Vizemeister Junioren
2018 Deutscher Vizemeister Junioren
2019 Deutscher Meister Junioren

Aufgrund seiner souverän gezeigten Leistungen geht es in vier Wochen nach Rumänien auf ein Qualifikationsturnier und anschließendem einwöchigen Trainingslehrgang, sowie Anfang Mai nach Bukarest als Qualifikation für die Europameisterschaft.  Die Vorstandschaft gratuliert recht herzlich, drücken ihm fest die Daumen und wünschen eine verletzungsfreie Zeit.

Robin Krause startete zeitgleich wie Leon bei den gr/r Deutschen Meisterschaft in Pausa in der 63 kg Klasse und hatte gleich zu Beginn Stefan Weller vom SV Ebersbach als Gegenüber. Dieser Kampf konnte leider Stefan Weller mit 9:1 TÜ für sich entscheiden und da Weller später nicht im Finale stand,  hatte Robin auch keine Chance, über die Hoffnungsrunde noch weiter zu kommen. Er belegte somit den 8. Platz und auch hier ein herzliche Gratulation der Vorstandschaft.

Wurmlinger Ortsnachrichten